Was suchen Sie?
x

Äthiopien Bonga Forest

9,50 €*

Inhalt: 250 Gramm (38,00 €* / 1000 Gramm)

Sofort verfügbar, Lieferzeit: 3-5 Tage

Menge
Wählen Sie den Mahlgrad für Ihren Kaffee
Teile diese Konfiguration

Anzahl

Produktnummer: C0014
Produktinformationen "Äthiopien Bonga Forest"
In acht Wäldern des südwestlichen äthiopischen Hochlandes gedeiht noch wilder Kaffee wie zu Ursprungszeiten. Als Erbgut-Reservoir sind diese Gebiete von unschätzbarem Wert für die Kaffee-Produktion der gesamten Welt. Traditionell wird der „Waldkaffee“ von den in der Region Kaffa ansässigen Bauernfamilien geerntet. Die Kaffee-Ernte wird sowohl für den Eigenbedarf (Äthiopien ist das Erzeugerland mit dem höchsten Eigenverbrauch) als auch für den Verkauf auf lokaler Ebene verwendet.

Das Gebiet zeichnet sich durch hervorragende Boden- und Klimabedingungen aus: der bröckelig-lehmige Boden ist vulkanischen Ursprungs und daher reich an Nährstoffen. Gleichzeitig herrschen Temperaturen von durchschnittlich 20 °C, die Nächte sind kühl, und es regnet häufig: ideal für das Gedeihen der wilden Arabica-Pflanzen. Die Kaffeepflanzen sind im Wald an ihren natürlichen Standort angepasst und kommen ohne künstlichen Dünger aus. Sie werden nicht wie Kaffeepflanzen aus kommerziellem Anbau auf bequeme Erntehöhe gestutzt, sondern werden in ihrer natürlichen Umgebung und natürlichen Wachstumsbedingungen bis zu acht Meter hoch. Die Wildpflanzen tragen weniger Früchte als Plantagenpflanzen.

Das Besondere an diesem ursprünglichen, wild wachsenden Arabica Kaffee sind seine ungewöhnlichen Geschmacksnuancen sowie sein würziger, gehaltvoller Grundton. Er verzaubert mit einem unvergleichlichen Aroma, leichten Blaubeernoten und überzeugt durch einen gehaltvollen Körper. Geerntet wird der Kaffee von Kleinbauern nach den Prinzipien nachhaltiger Landwirtschaft. Die Bauern aus den Gebieten um Bonga und Mizan Teferi pflücken die Kirschen dieses einzigartigen wild wachsenden Arabica Kaffees per Hand. Danach wird er sonnengetrocknet.
Intensität: 5
Körper: 5
Säure: 1
Aroma: 5
Harmonie: 3

Weitere beliebte Kaffees

Nicaragua Don Román
Menge: 250g
Weicher Kaffee mit leichtem Körper und niedriger Säure. Der angenehm naturmilde Kaffeegeschmack, gepaart mit seinem edlen Aroma, verspricht erstklassigen Kaffeegenuss.Die meisten denken bei Kaffee aus Nicaragua wohl zunächst an die „Sandino-Dröhnung“ der 1980er Jahre. Ein Kaffee, den man nur mit sehr viel Solidarität zu dem mittelamerikanischen Land genießen konnte. Mittlerweile hat sich der Kaffeeanbau in Nicaragua jedoch von den politischen Wirren und Umbrüchen lösen können und produziert eine Qualität, die sich auf dem Weltmarkt nicht verstecken muss.Dabei wird Kaffee in Nicaragua zu über 90% von Kleinbauern kultiviert, so auch unser Kaffee von der eigenen Finca (ca. 9 ha) oder von der Plantage Los Milagros aus der Anbauregion Matagalpa. Der nicaraguanische Kaffee zeichnet sich durch seinen leichten Körper, feine Säure und sehr angenehme Harmonie aus. Ein exzellenter Kaffee und vollkommener Genuß.

Inhalt: 250 Gramm (33,00 €* / 1000 Gramm)

8,25 €*
Details
Malawi Pamwamba
Menge: 250g
Das schmale Land Malawi im südöstlichen Afrika ist wohl den Wenigsten als Herkunftsland hochwertiger Arabica-Kaffees ein Begriff. Tatsächlich ist der Kaffeeanbau in Malawi relativ jung und Südafrikanische Einwanderer legten erst vor etwa 40 bis 50 Jahren die Grundsteine für die Kaffeeproduktion im Süden des Landes. Trotzdem besticht der Kaffee aus Malawi durch seinen komplexen Geschmack, an dem man bei jeder Tasse neue Facetten ausmachen kann. Der würzig kräftige Körper ist herausragend, vollendet wird er durch feine fruchtige Noten und ein vielfältiges Aroma.

Inhalt: 250 Gramm (34,00 €* / 1000 Gramm)

8,50 €*
Details
Äthiopien Bonga Forest
Menge: 250g
In acht Wäldern des südwestlichen äthiopischen Hochlandes gedeiht noch wilder Kaffee wie zu Ursprungszeiten. Als Erbgut-Reservoir sind diese Gebiete von unschätzbarem Wert für die Kaffee-Produktion der gesamten Welt. Traditionell wird der „Waldkaffee“ von den in der Region Kaffa ansässigen Bauernfamilien geerntet. Die Kaffee-Ernte wird sowohl für den Eigenbedarf (Äthiopien ist das Erzeugerland mit dem höchsten Eigenverbrauch) als auch für den Verkauf auf lokaler Ebene verwendet.Das Gebiet zeichnet sich durch hervorragende Boden- und Klimabedingungen aus: der bröckelig-lehmige Boden ist vulkanischen Ursprungs und daher reich an Nährstoffen. Gleichzeitig herrschen Temperaturen von durchschnittlich 20 °C, die Nächte sind kühl, und es regnet häufig: ideal für das Gedeihen der wilden Arabica-Pflanzen. Die Kaffeepflanzen sind im Wald an ihren natürlichen Standort angepasst und kommen ohne künstlichen Dünger aus. Sie werden nicht wie Kaffeepflanzen aus kommerziellem Anbau auf bequeme Erntehöhe gestutzt, sondern werden in ihrer natürlichen Umgebung und natürlichen Wachstumsbedingungen bis zu acht Meter hoch. Die Wildpflanzen tragen weniger Früchte als Plantagenpflanzen.Das Besondere an diesem ursprünglichen, wild wachsenden Arabica Kaffee sind seine ungewöhnlichen Geschmacksnuancen sowie sein würziger, gehaltvoller Grundton. Er verzaubert mit einem unvergleichlichen Aroma, leichten Blaubeernoten und überzeugt durch einen gehaltvollen Körper. Geerntet wird der Kaffee von Kleinbauern nach den Prinzipien nachhaltiger Landwirtschaft. Die Bauern aus den Gebieten um Bonga und Mizan Teferi pflücken die Kirschen dieses einzigartigen wild wachsenden Arabica Kaffees per Hand. Danach wird er sonnengetrocknet.

Inhalt: 250 Gramm (38,00 €* / 1000 Gramm)

9,50 €*
Details
Nicaragua Las Vegas
Menge: 250g
Ein schillender Name für einen besonderen Kaffee. Der Microlot „Las Vegas“ liegt mitten in Jinotega im nördlichen Hochland Nicaraguas. Auf 1.500m über dem Meeresspiegel wird dort die Arabica-Varietät Catuaí Rojo angebaut. Bei 21°C Jahredurchschnittstemperatur, äußerst fruchtbaren Böden und einem durchschnittlichen Jahresniederschlag von 2.200mm, herrschen dort ideale Bedingungen, damit dieser Kaffee seine einzigartigen Aromen herausbilden kann. Seine besondere geschmackliche Betonung erhält dieser Kaffee anschließend aber vor allem durch die einzigartige Aufbereitung.Statt einer klassischen Fermentation im Wasserbad oder der „ungewaschenen“ Aufbereitung in der Kirsche, wird dieser Kaffee samt Fruchtfleisch anaerob (unter Ausschluss von Sauerstoff) im Edelstahlfass fermentiert.Dabei bildet dieser Kaffee eine einzigartige Kombination aus Fruchtigkeit und Süße heraus. Zunächst dominieren die fruchtigen Noten und das beerige Aroma, anschließend kommt eine einzigartige Süße zum Tragen, die noch lange im Mund bleibt. Abgerundet wird das Geschmacksbild durch einen gehaltvollen Körper. Damit ist der Las Vegas durchaus kräftiger als beispielsweise ein Geisha aus der gleichen Anbauregion.

Inhalt: 250 Gramm (50,00 €* / 1000 Gramm)

12,50 €*
Details
Especial
Menge: 250g
Unsere Spezialität des Hauses ist eine Komposition sorgsam ausgewählter Raritäten aus drei Kontinenten. Sie bringt verschiedene geschmackliche Komponenten zusammen, die sich perfekt ergänzen und einen gehaltvollen Kaffeegeschmack bereiten. Die Deutsche Röstergilde verlieh dafür im Verkostungswettbewerb 2014 die Goldmedaille in der Kategorie Filterkaffee, aber auch als Caffe Creme im Siebträger oder Vollautomaten ist diese Mischung ein harmonischer Genuß.

Inhalt: 250 Gramm (34,00 €* / 1000 Gramm)

8,50 €*
Details
Guatemala Flor del Rosario
Menge: 250g
Der Kaffeeanbau in Guatemala hat eine über 140jährige Geschichte und ist seit mehreren Jahrzehnten die zweitwichtigste Deviseneinnahmequelle des Landes (nach dem Tourismus). Im internationalen Vergleich ist die Produktionsmenge des Landes zwar relativ unbedeutend, jedoch zählen guatemaltekische Kaffees aufgrund Ihrer Geschmackseigenschaften und Qualität zu den weltweit begehrtesten Provenienzen. Die malerische Stadt „La Antigua Guatemala“ ist eine kulturelle und historische Attraktion des Landes. Bis zum verheerenden Erdbeben im Jahre 1773 war diese sogar über 233 Jahre lang Hauptstadt Guatemalas. Das Gebiet um Antigua ist von drei periodisch aktiven Vulkanen, dem AGUA, ACATENANGO und dem FUEGO umgeben. Etwa alle 30 Jahre wird das Gebiet um Antigua von Eruptionen dieser 3 Vulkane heimgesucht, bei denen die ohnehin fruchtbaren Vulkanböden mit zusätzlichem Stickstoff angereichert werden. Das gesamte Gebiet ist außerdem mit leichten, aber regelmäßigen Niederschlägen und reichlich Sonnenschein gesegnet. Dank dieser hervorragenden Anbaubedingungen gedeihen hier Varietäten der Arabica Art wie Bourbon und Catuai auf über 1800 m ü.M. Unser Guatemala Flor del Rosario besticht durch eine ausgeprägte Fülle und Nachhaltigkeit im Körper gepaart mit wenig Säure. Eine Kombination, die für viele die Richtige Balance in der Tasse trifft.

Inhalt: 250 Gramm (34,00 €* / 1000 Gramm)

8,50 €*
Details
Peru Negrisa CO2-Decaf
Menge: 250g
Dieser hervorragende Kaffee stammt aus dem nördlichen peruanischen Hochland nahe der Grenze zu Ecuador. Auf 1800m Höhe werden hier Arabicas der Varietät Typica seit 15 Jahren in Bioqualität angebaut. Der Kaffee besticht durch einen angenehmen Körper und ganz leicht fruchtige Noten.Es handelt sich bei diesem Kaffee um ein Prämiere in unserem Sortiment, denn es ist der erste entkoffeinierte Kaffee, den wir bei uns rösten und anbieten. Erstmals haben wir einen Rohkaffee gefunden, bei dem sowohl die Qualität des Rohkaffees, als auch des Entkoffeinierungsverfahrens unseren Ansprüchen genügen. Der Rohkaffee wird mittels der CO2-Methode auf rein physikalische Weise und ganz ohne chemische Lösungsstoffe entkoffeiniert. Dabei wird der Kaffee zunächst mit Wasserdampf aufgeweicht und anschließend unter Druck mit CO2 behandelt. Das Kohlenstoffdioxid löst das Koffein und verdampft danach.Diese Methode kommt ohne Diclormethan oder Ethylsäureesther aus, die sonst bei vielen anderen entkoffeinierten Kaffees zum Einsatz kommen.

Inhalt: 250 Gramm (35,00 €* / 1000 Gramm)

8,75 €*
Details
Indien Monsooned Malabar AA
Menge: 250g
Die spezielle Aufbereitung und die feucht-warmen klimatischen Bedingungen in der Anbauregion Malabar in Indien machen diesen Kaffee in allen Aspekten zu einer Besonderheit.Schon die Rohkaffeebohne sticht durch ihre Größe und den gelblichen Farbton sofort unter anderen Arabicas hervor. Aber auch geschmacklich besticht der Monsooned Malabar durch eine angenehme Fülle und Süße. Vor Allem nussige und karamellige Noten fallen sofort auf, sowie leicht malzige Nuancen. Er eignet sich sehr gut als Caffè Crema, da er im Automaten oder Siebträger eine hervorragende Crema produziert und sehr wenig Säure besitzt, aber auch in der French-Press oder gefiltert ist er ein Genuss.Grund für den einzigartigen Rohkaffee und Geschmack des Monsooned Malabar ist das Zusammenspiel des feucht-warmen Klimas in der Region Malabar und der Aufbereitung durch das so genannete "Monsooning"-Verfahren. Dabei wird der Rohkaffee durch die feuchte Luft regelrecht aufgequollen, wobei durch den entstehenden Fermentationsprozess die meiste Säure abgebaut wird, sich die einzigartigen Aromen ausbilden und die Bohne ihr charakteristisches Äußeres erhällt. Erst danach wird er getrocknet und abschließend für die Verschiffung in Säcke gefüllt.

Inhalt: 250 Gramm (34,00 €* / 1000 Gramm)

8,50 €*
Details
Kolumbien Finca La Manuela
Menge: 250g
Samtiger Körper und leichte Säure in Kombination mit einem fruchtigen Aroma. Ein sehr ausgewogener Kaffee aus dem westlichen Hochland Kolumbiens. Einzigartig.Kolumbien bietet geographisch und klimatisch perfekte Voraussetzungen um hervorragende Spitzenkaffees zu produzieren. Die Anbauregionen liegen inmitten der Ausläufer der Anden, wo ein feucht warmes Klima herrscht. Durch die vielen Gebirgsketten und Berghänge, an denen Kaffee angebaut wird, entstehen eine Vielzahl von Mikroklimata, die eine fast ganzjährige Ernte in Kolumbien erlauben. Die wichtigsten Anbauregionen sind Medellín, Armenia und Manizales. Von den drei genannten Regionen liefert Medellín den interessantesten Kaffee. Er besticht durch einen gehaltvollen Körper, volles Aroma und eine fruchtige Säure.

Inhalt: 250 Gramm (34,00 €* / 1000 Gramm)

8,50 €*
Details
Äthiopien Sidamo
Menge: 250g
Die Urheimat des Arabica-Kaffees ist Äthiopien, und benannt wurde er nach der äthiopischen Provinz Kaffa. Äthiopische Qualitätskaffees sind unverwechselbar im Geschmack und zählen zu den besten der Welt. Rund 12 Millionen Äthiopier leben vom Kaffeeanbau. Von allen afrikanischen Staaten hat Äthiopien den größten Eigenbedarf an Kaffee.Kaffees aus der Anbauregion Sidamo (heutige Provinz Sidama in Südäthiopien) haben einen besonderen Stellenwert unter den Kaffeeraritäten. Sie zeichnen sich durch eine feine, fruchtig-weinige Säure und einen angenehm weichen Körper aus. Das Aroma ist einzigartig und vielfältig mit einem Hauch von Steinfrüchten.

Inhalt: 250 Gramm (34,00 €* / 1000 Gramm)

8,50 €*
Details
Caribe Mix
Menge: 250g
Unser Caribe-Mix ist eine kräftige Komposition verschiedener Arabicas der Karibik. Der volle Körper, der nachhaltig im Mundraum verweilt, wird abgerundet von feinen fruchtigen Säuren und einem kräftigen Aroma. Von der Deutschen Röstergilde gab es dafür im Verkostungswettbewerb 2015 die Silbermedaille in der Kategorie Filterkaffee. Aufgrund seines Geschmacksprofils ist er aber auch hervorragend für den Vollautomaten geeignet.

Inhalt: 250 Gramm (34,00 €* / 1000 Gramm)

8,50 €*
Details
El Tucán Jubiläumsmischung
Menge: 250g
Über 20 Jahre cafeshop especial - am 15.12.2001 öffnete unsere kleine Rösterei in der Sargmacherstraße in Wismar zum ersten Mal die Tür. Seitdem hat unsere Röstmaschine selten still gestanden.Zum 20-jährigen Jubiläum war es uns ein Anliegen eine Mischung zu kreieren, die bei möglichst vielen unserer treuen Kunden einen Nerv trifft. Zwischen Mittel und Kräftig, wenig Säure und ein samtiges aber volles Mundgefühl mit schokoladigen Noten. Damit freuen wir uns auf die nächsten 20 Jahre!Von der Deutschen Röstergilde im Verkostungswettbewerg 2022 mit der Goldmedaille in der Kategorie Filterkaffee ausgezeichnet.

Inhalt: 250 Gramm (34,00 €* / 1000 Gramm)

8,50 €*
Details